Visuelles Erzählen

Aufmerksamkeit

Im digitalen Zeitalter, in dem Anbieter härter um die Aufmerksamkeit von Zielgruppen kämpfen müssen, braucht es ansprechende Massnahmen. Unübersehbar ist dabei die enorm wachsende Bedeutung visueller Kommunikation, insbesondere von Bewegt-Bild.

Inter-Aktion

Wir wollen interaktive Geschichten erzählen, wo der Zuschauer aktiv werden kann, in Kombination mit packenden Worten und faszinierenden Bewegt-Bildern. Visuelles Storytelling wird dann spannend, wenn Bild und Ton kreativ aufeinandertreffen.

Dialog-Marketing

Die einseitige Push-Kommunikation wird durch das Internet zunehmend bedrängt. Durch kollaboratives Storybuilding werden die Menschen mehr emotional involviert. Die Nutzer kreieren mit an der Geschichte der Marke oder Dienstleistung und sind gleichzeitig auch Teil der Geschichte.

Social-Media

Mit ihren Kommentaren generieren die Konsumenten Content und Botschaften, die sich über Social-Media verbreiten.
An Stelle von Reichweite und Frequenz werden auf diese Weise Engagement und Aktivität bedeutender. Insbesondere jüngere Zielgruppen werden so zu Marken-Botschafter.

Native Advertising

Verschiedene Medienhäuser haben angefangen, selbst entwickelten Content für Unternehmen zu verkaufen. So genanntes Native Advertising sind bezahlte Beiträge und Themenreihen, welche Produkte und Dienstleistung in eine interessante Geschichte verpacken. Die agentur BLAUOHR produziert auch Native Bewegtbild-Geschichten.

Native Video

Native Video-Werbung im Internet boomt. Nur wenn ein Prosumer Videowerbung engagiert und gerne ansieht, stellt sich für den Werbetreibenden ein positiver Markeneffekt ein.
Wesentlich ist, dass die Videowerbung zum Inhalt der Seite passt und ein Mehrwert erkennbar ist.

Storyscaping

Ein neuer Trend ist die Entwicklung von Stories in Serie. Storyscaping kommt von "Storytelling" und "Landscape". Bei diesem Konzept geht es darum, Geschichten nicht ausschliesslich linear zu erzählen, sondern mit Anfangs- und Endpunkten. Das Ziel ist, dass der Nutzer an jedem Punkt der Geschichte einsteigen kann, ohne Verlust seiner Benutzererfahrung.

Auf diese Weise lassen sich packende Geschichten und Formate realisieren, die sich immer weitererzählen lassen.

Video Storytelling

Durch die allgemeine Verfügbarkeit von Internet-Bandbreite hat sich Video als Kommunikationsmittel und Storytelling als Methode für Marketing durchgesetzt. Mit interaktiven Schaltflächen lassen sich Performance-Ziele verfolgen. Das sind Gründe warum Unternehmen Videos in ihr Kommunikationsportfolio aufnehmen sollten.

Die agentur BLAUOHR bietet für die Positionierung der Unternehmens-Video-Strategie einen Workshop an.